Weinverstand in Osnabrück

Friedrich
Weinladen

Friedrich-Weinselektion

Was wir am liebsten empfehlen? Weine, die wir selbst gern trinken. In Zusammenarbeit mit befreundeten Winzern entstehen jedes Jahr einzigartige Tropfen für unsere Friedrich-Weinselektion. Sommelier Sven Oetzel arbeitet für die Weinselektion eng mit den Winzern zusammen, sodass Unikate entstehen, die es so nur in unserer Selektion gibt.

Events im Weinladen

Der Friedrich-Weinladen ist mitten im Fritz daily und unmittelbar mit unserer Kochschule, der Friedrich-Genussakademie verbunden. Perfekte Rahmenbedingungen also, um spannende und genussreiche Events zu realisieren. Ihr habt Lust auf eine Feier, eine individuelle Veranstaltung oder ein Event mit Freunden oder Kollegen? Sprecht uns gern an, wir konzipieren Euer Wunsch-Event!

Essen und Wein

Wir finden: Essen und Wein gehören zusammen. Welche Tropfen zu welchen Speisen passen, wann jüngere und wann ältere Weine besser passen – diese Fragen beantwortet unser Sommelier Sven Oetzel Euch in unseren Weinproben und Weinseminaren. Ihr habt Lust, ein Weinseminar mit einem Kochkurs zu verbinden? Alles möglich!

Wein des Monats Juni

2018 Grüner Veltliner -Hohenberg-, Josef Ehmoser, Wagram

Im Kernstück der Lage Hohenberg auf Löss gewachsen, weiß diese Weißwein durch einen rauchig würzigen Geschmack mit Pfeffernote zu überzeugen. Extreme Kraft und Konzentration zeichnen ihn aus und lassen ihn lange am Gaumen bleiben.

Preis/Flasche                       18,00 € 

WEIN FÜR JEDEN GESCHMACK

im Friedrich-Weinladen

Ein langer, großzügiger  Tisch steht in der Mitte unseres Wein-Wohnzimmers: Hier nehmt Ihr mit bis zu 20 Personen Platz, verkostet unsere Weine, esst ein ganzes Menü, snackt ein paar Tapas – ganz, wie es gerade passt. Gemütlich soll es sein – wie es sich für eine Weinbar gehört.

Bei unseren Proben entdecken wir gemeinsam neue Weine, finden neue Lieblinge. Unser Sommelier Sven Oetzel weiß: „Es müssen nicht immer große Namen sein. Der Geschmack entscheidet!“

Im Friedrich-Weinladen stellt er das Thema in den Vordergrund, das ihm schon in den vergangenen 20 Jahren als Sommelier in der Spitzengastronomie so wichtig war: Die spannende Kombination von Speisen und Weinen. Maßgeschneiderte Verkostungen, Events oder Weinproben gehören genauso zum Friedrich-Weinladen wie ein ganz lässiger, gemütlicher Nachmittag mit Freunden: Denn alle Weine könnt Ihr auch vor Ort genießen. Dazu gibt es Speisen aus der offenen Showküche unseres Fritz daily.

Zu unseren Weinproben

Unsere nächsten Weinproben

Lasst uns zusammen neue Weine entdecken!

Unsere Weinproben könnt Ihr direkt auf der Seite der Friedrich-Genussakademie in unserem Buchungssystem buchen.
Durch das Klicken auf die jeweilige Veranstaltung gelangt Ihr direkt zur entsprechenden Weinprobeninformation in unser Buchungssystem.

Keine Veranstaltungen

Empfehlung des Monats

Unsere Empfehlung:

Silvaner No.8 trocken

Winzerhof Stahl | Franken | 2017

Aktuelles aus dem Weinladen

EMPFEHLUNGEN AUS DEM FRIEDRICH-WEINLADEN IN OSNABRÜCK
  • Wein des Monats Juni

    2018 Grüner Veltliner -Hohenberg-, Ehmoser / Wagram Aus dem in Deutschland doch recht unbekannten Wagramtal in Österreich stammt dieser Weißwein von Josef Ehmoser. Im Kernstück der Lage (Riede) Hohenberg gewachsen, präsentiert sich der Veltliner mit einem rauchig würzigen Geruch und einer ausgeprägten Pfeffernote. Teilweise im Beton-Ei ausgebaut und im großen Holzfaß gereift finden wir einen vielschichtigen Wein, mit Kraft und Konzentration, der lange am Gaumen bleibt. Gerade zu dieser Jahreszeit der passende Begleiter zu Fischzubereitungen vom Grill oder zartem Kalbfleisch. Flasche 0,75 l / 18,00 €

  • Der neue Jahrgang von Corte Sant Alda

    Mit Freude erwarten wir den neuen Jahrgang der Weine von Corte Sant Alda aus Venetien. In den letzten Jahren einer unserer absoluten Lieblinge, sind nun 4 verschiedene Weine aus dem aktuellen Jahrgängen auf dem Weg nach Osnabrück. Wir können es kaum erwarten den fruchtintensiven Soave, den frischen Valpolicella oder den kräftigen aber trotzdem feinen Ripasso wieder ins Glas zu füllen. Natürlich ist auch wieder ein opulenter Amarone mit dabei. Hier kann man sich schon ein mal für die kalten Monate des Jahres bevorraten. Jetzt muss nur noch der LKW auf den Hof rollen. Wir sind schon ganz gespannt!

  • Wein des Monats Mai

    2018 Scheurebe -Bodenstoff- trocken, Winzerhof Stahl / Franken Ein Wein von einem der aufstrebensten Winzern der Republik weiß durch eine reife exotische Aromatik zu überzeugen. Der schmelzige Körper mit einer verhaltenen Säure und grasig würzigen Noten passt perfekt in die aktuelle Spargelzeit und wertet die saisonalen Gerichte noch einmal auf. An der württembergischen Grenze gelegen ist Auernhofen immer einen Abstecher wert. Nicht nur die Weine, auch die Küche des Weingutes lässt aufhorchen und lässt den ein oder anderen Sternekoch im Schatten stehen.  

Unser Sommelier

Sven Oetzel

Aufgewachsen zwischen Weinbergen in der Nähe von Frankfurt und Wiesbaden war für unseren Sommelier Sven Oetzel schon früh klar, in welche Richtung es beruflich gehen soll. Auch wenn die Rebstöcke in Kindheit und Jugend eher als Fußballpfosten gedient haben, so hatten sie doch früh eine zentrale Bedeutung für Sven Oetzel. Heute gehört er zu den bekanntesten Weinexperten Deutschlands und gibt sein umfangreiches Wissen im Friedrich-Weinladen an der Lotter Straße in Osnabrück an Weinfreunde und Interessierte weiter. Sven Oetzel ist ausgebildeter Restaurantfachmann und sammelte vielfältige Erfahrungen hochrangigen Spitzenrestaurants. Schon während der Ausbildung richtete er seine Arbeit in Richtung Weinkeller aus: Weinreisen, Kontakte zu Winzern und die Begleitung von Sommeliers in Lehr- und Ausbildungsstationen führten dazu, dass die Welt der Weine zu seinem Schwerpunktthema geworden ist. Nach Sommelier- und Chef-Sommelier-Stationen in der „Schwarzwaldstube“ in Baiersbronn, im „Vendôme“ in Bergisch Gladbach, im „Falco“ in Leipzig und zuletzt im Osnabrücker Drei-Sterne-Restaurant „la vie“ wechselte Sven Oetzel 2016 nach fast 20 Jahren Spitzengastronomie zum Friedrich-Weinladen, den er fortan mit aufbaute und nun führt. Zusammen mit befreundeten Winzern entwickelt Sven Oetzel Jahr für Jahr die neuen Weine unserer Friedrich-Weinselektion.

Für Euch da

Montag bis Samstag

12 – 18 Uhr

Sonntag

geschlossen